Mitarbeit im Kölner Modell

Zur Mitarbeit im Kölner Modell sind alle Chemie-Lehrer und -Lehrerinnen eingeladen. Die Mitgliedschaft kostet nichts außer die investierte Zeit.
Das Kölner Modell kann nur dann effizient arbeiten, wenn möglichst viele interessierte Lehrkräfte ihre Erfahrungen und ihr Engagement in eine gemeinsame Arbeit einfließen lassen.

Das Kölner Modell gibt Ihnen die Möglichkeit, mit erfahrenen und jungen Kolleginnen und Kollegen eine eigene Fortbildungsveranstaltung zu planen, das Material auszuwählen und diese Veranstaltung regional oder überregional durchzuführen. Dabei kommt Ihnen die enge Verzahnung mit den Chemischen Instituten, dem Institut für Chemie und ihre Didaktik, der chemischen Industrie sowie der Bezirksregierung Köln zugute.


Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zusammenzuarbeiten und unsere reichhaltigen Angebote wahrzunehmen!