Siegel der Universität
Home  |  Kontakt  |  A-Z  |  Druck  |  English  

Universität zu Köln   Bachelorstudiengang Geowissenschaften









Studienverlauf des Bachelorstudiengangs Geowissenschaften (ab Wintersemester 2011/2012, Stand 25.11.2012)

 

V = Vorlesung, Ü = Übung, S = Seminar, P = Praktikum, HF= Hauptfach, NF = Nebenfach,
LP = Leistungspunkte, SWS=Semesterwochenstunden

 
Grundstudium im Bachelorstudiengang Geowissenschaften
 

 
1. Semester (WS)

Modul-

SWS

 

zuordnung

V

Ü

S

P

LP

Allgemeine Geologie

MN-GEO-P 1

2

 

 

 

3

Evolution und Struktur der Biosphäre

MN-GEO-P 1

2

 

 

 

3

Einführungsübung: Fossilien

MN-GEO-P 1

 

2

 

 

2

Grundzüge der Mineralogie und Kristallographie

MN-GEO-P 2

3

 

 

 

4

Einführungsübung: Kristalle, Minerale und Gesteine

MN-GEO-P 2

 

4

 

 

4

Allgemeine Chemie für Studierende d. Naturwiss.

MN-GEO-NF 1

4

1

 

 

5a

Mathematik I für Biologen

MN-GEO-NF 2

2

1

 

 

5

Experimentalphysik für Studierende d. Naturwiss.

MN-GEO-NF 3

3

1

 

 

2b

 

 

Gesamt SWS

HF

NF

 

Ges

 

 

25

13

12

 

28

2.Semester (SS)

 

Ü 

 P

 

Methoden der Stratigraphie

MN-GEO-P 3

2

 

 

 

2

Geologische Karten

MN-GEO-P 3

 

2

 

 

2

Geländeübungen 1 - Geologisches Inventar

MN-GEO-P 3

 

4 Tage

 

 

1

Geologische Kartierübung

MN-GEO-P 3

 

8 Tage

 

 

2

Verwitterung, Transport und Sedimentation

MN-GEO-P 4

2

1

 

 

4

Geodynamik, Metamorphose und Magmatismus

MN-GEO-P 4

2

1

 

 

4

Chemisches Praktikum für Studierende der Naturwissenschaften

MN-GEO-NF 1

 

 

 

10

8a

Mathematik II für Biologen

MN-GEO-NF 2

1

1

 

 

4

Physikalisches Praktikum für Studierende der Naturwissenschaften 1

MN-GEO-NF 3

 

 

 

3b

 

 

Gesamt SWS

HF

NF

 

Ges

 

 

28+12 Tage

10

18

 

30

3. Semester (WS)

 

Ü

S

P

 

Einführung in die Polarisationsmikroskopie

MN-GEO-P 5

1

2

 

 

3

Physikochemische Mineralogie

MN-GEO-P 5

2

 

 

 

3

Grundlagen der aquatischen Analytik

MN-GEO-P 6

 

2

 

 

2

Tektonik

MN-GEO-P 7

2

 

 

 

3

Marine biogene Sedimentation

MN-GEO-P 8

2

1

 

 

4

Physikalisches Praktikum für Studierende der Naturwissenschaften 2

MN-GEO-NF 3

 

 

 

4

3b

Fachübergreifende Studien 1,2 & 3

MN-GEO-SI

6

 

 

 

9

 

 

Gesamt SWS

HF

NF

 

Ges

 

 

23

13

10

 

27

4. Semester (SS)

 

V

Ü

S

P

 

Kristallographie

MN-GEO-P 5

2

 

 

 

3

Einführung in die Geochemie

MN-GEO-P 6

2

 

 

3

Entwicklung der Ozeane und Atmosphäre

MN-GEO-P 6

2

 

 

 

3

Einführung in die Fernerkundung und GIS

MN-GEO-P 7

1

1

 

 

3

Geländeübungen 2 - Regionale u. Historische Geologie

MN-GEO-P 7

 

3 Tage

 

 

2

Kontinentale Paläoökologie

MN-GEO-P 8

2

 

 

 

3

Einführung in die Petrologie

MN-GEO-P 9

2

 

 

 

3

Gesteinsbildende Minerale

MN-GEO-P 9

2

2

 

 

5

Erd- und Lebensgeschichte

MN-GEO-P 10

3

1

 

 

5

Geländeübungen 3 - Großes Geländepraktikum

MN-GEO-P 10

 

9 Tage

 

 

3

Fachübergreifende Studien 4

MN-GEO-SI

2

 

 

 

3

 

Gesamt SWS

HF

NF

 

Ges

 

23+12 Tage

21

2

 

36

 

Grundstudium (1.- 4. Semester)
 

Gesamt
98 SWS+
24 Tage

Hauptfacht
56 SWS+
24 Tage

Nebenfach
42 SWS
 

LP
121
 

 

a Für die Veranstaltungen der Chemie (Modul Allgemeine, analytische und anorganische Chemie, MN-GEO-NF1) werden ohne Aufteilung auf einzelne Veranstaltungen insgesamt 13 LP vergeben. Die vorgenommene Verteilung ist deshalb nur als informelle Berechnung der Arbeitslast zu verstehen.

b Für die Veranstaltungen der Physik (Modul Experimentalphysik, MN-GEO-NF3) werden ohne Aufteilung auf einzelne Veranstaltungen insgesamt 8 LP vergeben. Die vorgenommen Verteilung ist deshalb nur als informelle Berechnung der Arbeitslast zu verstehen.

 

 

 
Vertiefung im Bachelorstudiengang Geowissenschaften
 

 
5. Semester (WS)

Modul-

SWS

 

zuordnung

V

Ü

S

P

LP

Grundlagen der Mineral- und Gesteinsanalyse

MN-GEO-P 11

1

1

 

 

2

Darstellung und Publikation naturwissenschaftlicher Daten

MN-GEO-P 11

 

 

2

 

3

Berufspraktikumc

aus MN-GEO-P 12

4 Wochen

 

 

 

5

Vertiefungsrichtung Teil 1d

aus MN-GEO-WP
1 bis 8

8

6

 

 

18

 

 

Gesamt SWS

HF

NF

 

Ges

 

 

18

18

0

 

28

6.Semester (SS)

 

V

Ü

S

P

 

Vertiefungsrichtung Teil 2d

aus MN-GEO-WP
1 bis 8

8

6

 

 

18

Bachelorarbeit und Abschlusskolloquium

MN-GEO-P 13

10 Wochen

 

 

 

13

 

Gesamt SWS

HF

NF

 

Ges

 

14

14

 

 

31

 

Hauptstudium (5.- 6. Semester)
 

Gesamt
38 SWS+
14 Wochen

Hauptfacht
38 SWS+
14 Wochen

 

LP
59
 

c Das Berufspraktikum sollte nach Abschluss des Grundstudiums absolviert werden. Eine Zuordnung zu einem bestimmten Semester erfolgt nicht.

d Es muss aus vier möglichen Vertiefungsrichtungen eine ausgewählt werden. Jede Vertiefungsrichtung besteht aus vier Modulen. Zwei Module jeder Vertiefungsrichtung sind vorgegeben, zwei weitere Module müssen aus den Modulen der nicht gewählten Vertiefungsrichtungen ergänzt werden. Alle Module beginnen im Wintersemester und enden nach der ersten Hälfte des Sommersemesters.

Vertiefungsrichtungen des 5. und 6. Semesters (MN-GEO-WP 1 bis MN-GEO-WP 8;
je 7 SWS/ 9 LP). Eine Vertiefungsrichtung I - IV ist zu wählen.

Vertiefungsrichtung I:
Sedimentologie/Paläontologie
MN-GEO-WP 1 - Sedimentologie

Marine Sedimentationssysteme (2 SWS)
Sedimentologie der Karbonatgesteine (2 SWS)
Übungen zur Sedimentgeologie I (3 SWS)

MN-GEO-WP 2 - Paläobiologie

Fossile Invertebraten (2 SWS)
Mikropaläontologie (2 SWS)
Übungen zur Paläobiologie (3 SWS)

Vertiefungsrichtung II:
Quartärgeologie/Geophysik
MN-GEO-WP 3 - Quartärgeologie

Landschaftsbildende Prozesse (2 SWS)
Grundlagen der Quartärgeologie (2 SWS)
Übungen zur Quartärgeologie (3 SWS)

MN-GEO-WP 4 - Angewandte Geophysik für Geowissenschaftler

Seismische Explorationsverfahren (2 SWS)
Nichtseismische Explorationsverfahren (2 SWS)
Übungen und Praktikum zur Angewandte Geophysik für Geowissenschaftler (3 SWS)

Zusätzlich zwei weitere Module aus MN-GEO-WP 3 bis 8

Zusätzlich zwei weitere Module aus MN-GEO-WP 1,2 und 5 bis 8

 

Vertiefungsrichtung III:
Geochemie MN-GEO-WP 5 - Geochemie und Petrologie

Isotopengeochemie (2 SWS)
Petrologie der Magmatite und Metamorphite (2 SWS)
Übungen zur Petrologie (3 SWS)

MN-GEO-WP 6 - Sedimentgeochemie

Einführung in die Sedimentgeochemie 1 (2 SWS)
Einführung in die Sedimentgeochemie 2 (2 SWS)
Übungen zur Sedimentgeochemie (3 SWS)

Vertiefungsrichtung IV:
Materialsysteme
MN-GEO-WP 7 - Materialsysteme I

Materialsysteme I (3 SWS)
Übungen u. Praktikum zu Materialsysteme I (4 SWS)

MN-GEO-WP 8 - Materialsysteme II

Materialsysteme II (3 SWS)
Übungen u. Praktikum zu Materialsysteme II (4 SWS)

Zusätzlich zwei weitere Module aus MN-GEO-WP 1 bis 4 und 7,8

Zusätzlich zwei weitere Module aus MN-GEO-WP 1 bis 6

 

Peter Held für webmaster .  25.11.2012 17.13 Uhr