Siegel der Universität
Home  |  Kontakt  |  A-Z  |  Druck  |  English  |  Impressum 

Universität zu Köln   Institut für Kristallographie








Sie sind hier: Uni KölnKristallographieForschungProjekte

Aktuelle Projekte (seit 2000)

In der Mehrzahl der Forschungsthemen stehen unterschiedliche Aspekte nicht-zentrosymmetrischer Kristalle im Zentrum. Dabei sind langfristige wissenschaftliche Ziele die Erarbeitung eines besseren kristallchemischen Verständnisses für die Bildung von nicht-zentrosymmetrischen Strukturen, um unter anderem Wege für eine gezielte Suche nach neuen azentrischen Materialien zu ebnen, präparative und kristallzüchterische Methoden unter besonderer Berücksichtigung der Problematik der Azentrizität und Polarität (Domänenbildung, extreme Wachstumsanisotropie) zu verbessern sowie eine Weiterentwicklung von kristallphysikalischen Untersuchungsmethoden insbesondere für niedrigsymmetrische Kristalle voranzutreiben.

A. Materialien der nichtlinearen Optik

A1. Neue Quellen kohärenten Lichts

A1.1. Auf χ(2)-Prozessen basierende Frequenzkonvertoren

A1.2. Auf χ(3)-Prozessen basierende Frequenzkonvertoren und χ(2) ↔ χ(3)-Kaskadenprozesse

A1.3. Multifunktionale Lasermaterialien

A2. Elektrooptische Kristalle

A3. Neue Quellen für verschränkte Photonen

B. Ferroika und Multiferroika

B1. Einflüsse von Wachstumsparametern und Materialvariationen auf die kristallphysikalischen Eigenschaften azentrischer Kristalle am Beispiel tetragonaler Wolframbronzen: K3Li2Nb5O15 (KLN) und CaxBa1-xNb2O6 (CBN)

B2. Magnetoelektrische Multiferroika und lineare Magnetoelektrika

C. Einkristallsynthesen der Mullit-ähnlichen Bismutoxide Bi2Me4O9 (Me = Ga3+, Al3+, Fe3+) und deren Sr-dotierte Derivate

D. Rheologische Eigenschaften von Züchtungsschmelzen am Beispiel von Schmelzen im System Bi2O3 - B2O3

E. Präzipitation und Morphologiebeeinflussung carbonatischer Mikrokristallite auf Calcium- und Magnesiumbasis zur Anwendung als Füllstoffe in Papier und Kunststoffen (Industrieprojekt* mit der Firma OMYA GmbH (www.omya.com)

Peter Held für webmaster am 07.08.2008 um 15.31 Uhr