Information   Druckversion

Informationen für Studierenden
dummy
des Modellstudiengangs Medizin Köln
dummy
und der Zahnmedizin


Der Biochemie-Block findet für die Humanmedizin im 4. Semester, für die Zahnmedizin im 5. Semester statt. Es empfiehlt sich, wegen der Programmdichte im Semester, sich in den Ferien bereits mit den Vorbereitungen für das Fach Biochemie anzufangen.

Die Teinahmevoraussetzung
für den Biochemieblock ist der Besitz des Chemie-Scheins oder Vorphysikum für die Zahnmedizin.

Der Terminplan
der Vorlesung, des Praktikums, des Referatseminars, des Seminars und der Klausuren.

Die Vorlesung Biochemie
Die Biochemie Vorlesung findet in der Regel im SS ab der zweiten Aprilwoche, im WS ab der zweiten Oktoberwoche statt.
Die Vorlesung dient als roter Faden für das Erlernen der Biochemie. Während der Dauer der Veranstaltung können Vorlesungsunterlagen heruntergeladen werden.

Biochemische Rechenübungen
finden im Rahmen der Vorlesungstatt. Die Termine und Themen finden Sie in "Übungen und Klausuren"

Das Praktikum
besteht aus acht praktischen Versuchen. Die Studierenden werden in acht Gruppen eingeteilt. Die Zehngebote regeln die Durchführung des Praktikums. Der Praktikumsraum Biochemie befindet sich im Hörsaaltrakt zwischen den Biochemie- und Physiologie-Instituten, 1. Etage. Der Eingang zum Hörsaaltrakt ist über den Fußweg neben dem Institut zu erreichen.


Praktikumsbild1 Praktikumsbild2

Das Referatseminar für Humanmedizin-Studierenden
Neben den acht experimentellen Versuchsnachmittagen werden zusätzlich an vier Tagen Seminare abgehalten, in denen die Studierenden jeweils drei Referate über zum Praktikumsabschnitt passende Themen halten. Die nicht mehr im Praktikum enthaltenen Versuchsthemen "Puffer", "Bioenergetik" und "Kohlenhydrate" sind auch Bestandteile dieser Seminare. Die Termine des Referatseminars finden Sie in Klips 2.0.

Die Referatthemen werden zu Beginn des Praktikums vergeben. Jedes Referat dauert 20 Minuten und wird von zwei Studierenden gehalten, die beide ihren Teil eigenständig vortragen. Anschließend wird 10 Minuten diskutiert und die Leistung der Vortragenden bewertet. Jede/r Studierende/r hat im Verlauf des Blockunterrichts ein Referat zu halten.

Das Seminar für Human- und Zahnmedizin-Studierenden
Das Biochemie-Seminar wird an zwölf Terminen parallel zum Praktikum durchgeführt. Die Studierenden werden in zehn Seminargruppen eingeteilt. Die erfolgreiche Teilnahme wird bei regelmäßiger Anwesenheit der Studenten bescheinigt.

Seminarbild1 Seminarbild2


Die Biochemie-Physikumsklausur
stellt den Abschluss des Blocks Biochemie dar.
  • Die Anmeldung erfolgt über das Internet. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an den Pflichtveranstaltungen, nachgewiesen durch den Testatbogen.
  • In der Klausur wird der Wissensstoff zu den Versuchen und Seminaren und der dazugehörige Stoff der Vorlesung sowie der Rechenübungen vorausgesetzt.
  • Dauer 2 (zwei) Stunden.
  • Gestellt werden "Short answer questions", Fragen, die mit wenigen Sätzen zu beantworten sind, keine "Multiple Choice"-Fragen! Beispielaufgaben finden Sie auf unserer Homepage in "Übungen und Klausuren".
  • Maximal 80 Punkte sind möglich.
  • Mindestens 40 Punkte müssen erreicht werden.
  • Der Klausurtermin wird jeweils rechtzeitig bekannt gegeben, die Klausur findet in den Semesterferien statt.


Weitere Informationen

Die Zentrale Studienberatung der Universität
bietet umfassende Informationen über die einzelnen Studiengänge. Die Informationen über den Studienaufbau liegen als HTML-Seite vor und können auch als Acrobat-Datei geladen werden: Medizin, Zahnmedizin. Vorgesehen ist ferner das Vorlesungsverzeichnis. Die Studienordnung ist auch im Dekanat oder bei der Fachschaft Medizin erhältlich.

Die Approbationsordnung für Ärzte kann auf einer "www.approbationsordnung.de" Website gelesen werden (keine Wertung, keine Gewähr!), in Uni Münster können eine solche für Zahnärzte angesehen werden.

ePschyrembel wird auch bald verfügbar sein.
Im Wikipedia-Stil kann man auch bei doccheck stöbern.
Die Liste:
Die Biochemie und Zellbiologie im Internet
bietet eine interessante Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen, wie an anderen Universitäten die Ausbildung gestaltet wird, und welche Schwerpunkte sie bevorzugen. Selbstverständlich ist dieser Ausschnitt weder repräsentativ, noch vollständig.




26 Februar 2018

Zentrum für Biochemie, Joseph-Stelzmann-Straße 52, D50931 Köln
Kritik und Anregungen: Gudrun Konertz
Telefon: +49-221-478-32743
dummy