Universität zu Köln
Philosophische Fakultät

Tag der Philosophischen Fakultät 2009

Am Mittwoch, 18.11.2009, findet ab 13.30 Uhr im Philosophikum, Albertus-Magnus-Platz, der Fakultätstag zum Thema „Mittelalterforschung in Köln – Köln im Mittelalter“ statt.

Das Zentrum für Mittelalterstudien der Philosophischen Fakultät präsentiert an diesem Tag der Öffentlichkeit auf anschauliche Weise seine interdisziplinären Forschungen, die natürlich traditionell besonders eng mit der Stadt Köln verknüpft sind.

Programm im Atrium des Philosophikums


13.30h - 14.00h Eröffnung durch Rektorat, Dekanat und das Zentrum für Mittelalterstudien
14.00h - 14.15h Prof. Dr. Andreas Speer (Philosophie): Quaestio disputata de quodlibet: Fragt, was Ihr wollt!
14.15h - 15.00h Andrea Wendenburg, Dr. Max Plassmann (Historisches Archiv der Stadt Köln): Stand der Archivalienrettung und das Programm der Buchpatenschaften
15.00h - 15.45h Prof. Dr. Dieter Strauch (Privatrechtsgeschichte): Der Große Schied vom 28. Juni 1258
15.45h - 16.30h PD Dr. Wolfram Drews (Historisches Seminar): Globalgeschichtliche Perspektiven im Mittelalter: Die Historia Arabum des Rodrigo Jiménez de Rada
16.30h - 17.00h Sabine Lange (Germanistik): Die Pilgerfahrt des träumenden Mönchs: Eine Kölner Dichtung aus dem Spätmittelalter
17.00h - 17.30h Peter Hesse (Historisches Seminar): Gaben und Geschenke in der Diplomatie der Stadt Köln im ausgehenden Mittelalter
17.30h - 18.00h Prof. Dr. Klaus Zechiel-Eckes (Historisches Seminar): Recycling in der Frühen Neuzeit. Oder vom Nutzen der Makulaturforschung
18.00h - 18.45h Prof. Dr. Andreas Speer und ein Team des Thomas-Instituts (Philosophie): Quaestio disputata de quodlibet: Wir finden eine Antwort!
18.45h - 19.15h Musikalische Einlage: Annette Ziegenmeyer spielt mittelalterliche Weisen auf Einhandflöte und Trommel
ab 19.15 h Ausklang bei mittelalterlicher Verköstigung, Kölsch und Wein


Programm im Foyer (gegenüber der Rolltreppen)


15.00h - 15.45h Sabine Tiedje (Mittellateinische Philologie): Sententias textus memoriae mandara – Spätmittelalterliche Memorialverse am Beispiel des Compendium Bibliae des Magdalius von Gouda
15.45h - 16.30h Recha Allgaier (Judaistik): Das Regimen sanitatis des Jehuda ben Jakob – ein mittelalterlicher Gesundheitsratgeber
16.30h - 17.00h Alexander Kobe, Prof. Dr. Norbert Nußbaum, Michael Wieczorek (Architekturgeschichte): Der Digitale Archäologische Stadtschichten Atlas Köln. Sakrale und profane Baustrukturen Kölns zwischen Früh- und Hochmittelalter im Spiegel eines Geographischen Informationssystems (GIS)
17.00h - 17.30h Dr. Kristin Böse, Julian Jachmann, Alexander Kobe (Kunstgeschichte): Verorten – Visualisieren – Verknüpfen: Geographische Informationssysteme für die kunsthistorische Lehre und Forschung
17.30h - 18.00h PD Dr. Alfred Schäfer (Archäologie), Dipl.des. Rafael Pokorski (FH Köln): COLONIA 3D – digitale Rekonstruktion des römischen Köln im Echtzeitmodell


Damit alle Studierenden und Lehrenden der Philosophischen Fakultät den Fakultätstag besuchen können, fallen am 18.11.2009 ab 13.30 Uhr alle Lehrveranstaltungen an der Philosophischen Fakultät aus.


Webredaktion
Letzte Änderung: 01.11.2009