Institut for Kunst og Kulturvidenskab


Institut für Nordische Philologie
   
   

Deutsch-dänisches kulturwissenschaftliches Netzwerk / Dansk-tysk kulturvidenskabeligt netværk

Seit 2007 organisiert dieses Netzwerk in loser Folge dänisch-deutsche Symposien, deren Ergebnisse in Buchform einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Leitung:
Prof. Dr. Annegret Heitmann (München)
Prof. Dr. Stephan Michael Schröder (Köln)
Prof. Martin Zerlang (Kopenhagen)

 

Siden 2007 organiserer dette netværk med ulige mellemrum dansk-tyske symposier. Resultaterne tilgængeliggøres for et større publikum i trykt form.

Styringsgruppe:
Prof. Dr. Annegret Heitmann (München)
Prof. Dr. Stephan Michael Schröder (Køln)
Prof. Martin Zerlang (København)


1. deutsch-dänisches kulturwissenschaftliches Symposium:

»Symposium anlässlich des 150. Geburtstages von Herman Bang«

(12.-14.10.2007, Institut für Nordische Philologie, Ludwig-Maximilians-Universität zu München)

Tagungsband:
Annegret Heitmann & Stephan Michael Schröder (Hg):
Herman-Bang-Studien. Neue Texte – neue Kontexte.
München: Herbert Utz, 2008 (= Münchner Nordistische Studien; 1).


2. dansk-tysk kulturvidenskabeligt symposium:

»1908 – et snapshot af de kulturelle relationer mellem Tyskland og Danmark /
1908 – eine Momentaufnahme der kulturellen Beziehungen zwischen Dänemark und Deutschland«


(27.11.-28.11.2008, Institut for Kunst og Kulturvidenskab, Københavns universitet
& Institut für Skandinavistik/Fennistik, Universität zu Köln)

Tagungsband:
Stephan Michael Schröder & Martin Zerlang (red.):
1908 – et snapshot af de kulturelle relationer mellem Tyskland og Danmark.
Hellerup: Spring, 2011.


Plakat

3. deutsch-dänisches kulturwissenschaftliches Symposium:

»Das Populäre und die Avantgarde – Interferenzen, Differenzierungen, Synergien /
Det populære og avantgarden – interferenser, differentieringer, synergier«

(8.-9.10.2010, Institut für Skandinavistik/Fennistik, Universität zu Köln)


Popavant-Band

Tagungsband:
Annegret Heitmann & Stephan Michael Schröder (Hg):
PopAvant - Verhandlungen zwischen Populärkultur und Avantgarde in Dänemark. München: Herbert Utz, 2012 (= Münchner Nordistische Studien; 7).



4. deutsch-dänisches kulturwissenschaftliches Symposium:

»Tourismus als kultur- und literaturwissenschaftliches Thema /
Tourisme som kultur- og litteraturvidenskabeligt emne«

(20.-22.01.2012, Institut für Nordische Philologie, Ludwig-Maximilians-Universität zu München)

Tourismus-Band Cover

Tagungsband:
Annegret Heitmann & Stephan Michael Schröder (Hg.):
Tourismus als literarische und kulturelle Praxis. Skandinavistische Fallstudien. München: Herbert Utz, 2013 (= Münchner Nordistische Studien; 16).


5. deutsch-dänisches kulturwissenschaftliches Symposium:

»Deutsch-dänische Kriege: Historische Konflikte und nationale Identitäten /
Tysk-danske krige: Historiske konflikter og nationale identiteter«

(07.-09.04.2016, Institut for Nordisk Sprog og Litteratur & Institut for Engelsk, Germansk og Romansk, Københavns Universitet)


Die Aktivitäten des Netzwerks haben
ideelle und finanzielle Unterstützung erhalten von:

Dänische Botschaft in Berlin
Københavns Universitet
Ludwig-Maximilians-Universität München
Ministerium für Technologie, Wissenschaft und Entwicklung (Dänemark)
Universität zu Köln

Netværkets aktiviteter er ideelt og økonomisk
blevet understødt af:

Dansk ambassade i Berlin
Københavns universitet
Ludwig-Maximilians-universitet München
Ministeriet for Teknologi, Videnskab og Udvikling
Universitet Køln

sms, 21.08.2015