Siegel der Uni Köln

Universität zu Köln
balken
RRZK - Regionales Rechenzentrum

Studierende  |  Mitarbeiter  |  Einrichtungen


Software im Bereich Chemie

Achtung: Diese Seite befindet sich im alten Webbereich des RRZK. Entweder wurde sie noch nicht im neuen Webbereich verfügbar gemacht oder sie ist nicht mehr aktuell. Wir sind bemüht, alle Webangebote des RRZK schnellstmöglich zu portieren und bitten um Ihr Verständnis.

Die Software im Bereich Chemie wird in enger Kooperation zwischen den Chemischen Instituten und dem Regionalen Rechenzentrum der Universität zu Köln bereitgestellt. Die verfügbare Chemie-Software gliedert sich in Programme für UNIX-Plattformen, PC- und Apple Macintosh-Programme. Programme der ersten Kategorie stehen auf UNIX-Maschinen im gesamten UKLAN (Computernetzwerk der Universität zu Köln) zur Verfügung, die PC-Programme können z.B. im CIP-Pool der Chemischen Institute und die Macintosh-Programme z.B. im Mac-Pool des Rechenzentrums benutzt werden.

Hinweise zur Benutzung der Chemie-Software für UNIX-Plattformen finden Sie weiter unten. Anleitungen und Informationen zu den anderen Programmen finden Sie in den jeweiligen Computer-Pools.


Datenbanken und zugehörige Hilfsmittel


Graphische Anwendungen

  • gOpenMol. Mächtiges Programm zur Darstellung der Ergebnisse quantenchemischer Berechnungen. Mölglichkeit zur Animation sind gegeben.
  • Molden Darstellung quantenchemischer Berechnungen. Versteht eine groß Anzahl von Eingabeformaten. Ausgabeformate sind unter Anderem postscript, VRML, PovRay.
  • Molekel Visualisierung der Ergebnisse quantenmechanischer Rechnungen. Hohe Ausgabequalität, Import der Ausgabedateien verschiedener QC-Pakete, Export von rgb, jpg und tiff Bildern beliebiger Größe.
  • Rasmol ermöglicht die Visualisierung von Proteinen, Nukleinsäuren und kleinen Molekülen (Linux, cliot.rrz.uni-koeln.de).

  • Quantenchemische Berechnungen und molekularmechanische Verfahren

  • Gaussian03 Semiempirische und ab initio Berechnungen von Moleküleigenschaften. (Site license Unix/Linux).
  • GaussView3 Grafische Benutzeroberfläche für Gaussian
    (GV 3.0.9: Site wide Unix/linux, Vorgägerversion GV 2: Site wide Windows)
  • Turbomole 6 ab initio Programmpaket (Linux)

Simulationen

  • Amber10 Molekulardynamische Simulationen an Biomolekülen (cliot.rrz.uni-koeln, altix1.rrz.uni-koeln.de).

Konvertierungsprogramme/ Sonstiges

  • PGF77: Portland Group Parallel Fortran Compiler für Intel-basierte Linux-Systeme (Unterstützung auch für Solaris86).

Zur Chemie-Homepage
Bei Fragen, Anregungen und Kritik: chemie-software@uni-koeln.de


Lars Packschies; Letzte Änderung:  06.07.2010