Siegel der Universität
Universität zu Köln
Start / Presse / Kölner Universitätszeitung 3 - 4 2007
KUZ Logo
 

THEMA

Ja zu den Geisteswissenschaften

Studentin mit Laptop

Von Walter Pape

Das Wissenschaftsjahr 2007 - ausgerichtet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Initiative Wissenschaft im Dialog - steht unter dem Motto "Die Geisteswissenschaften. ABC der Menschheit". Als eine der größten geisteswissenschaftlichen Lehr- und Forschungseinrichtungen in Deutschland beteiligt sich die Philosophische Fakultät der Universität zu Köln mit einem umfangreichen Programm am Jahr der Geisteswissenschaften.

Jede Wissenschaft, Geistes- wie Naturwissenschaft, sollte in erster Linie vom Drang nach Erkenntnis und Wissen getragen werden, nicht von Nützlichkeitserwägungen oder Anwendungsorientierung. Die Wissenskulturen der Moderne zeichnen sich aus durch Unabhängigkeit und Zweckfreiheit, der Wissenschaftler weiß meist nicht, wohin ihn seine Neugierde führt, aber er weiß, daß er kritischer Rationalität verpflichtet ist: "Den gefeiertsten Wahrheiten wird auf die Schulter geklopft; was nie bezweifelt wurde, das wird jetzt bezweifelt" - diese Worte legte Bertolt Brecht seinem Galilei in den Mund. Nicht nur viele Bereiche der Geisteswissenschaften, auch z. B. die physikalische Kosmologie, die Elementarteilchenphysik, große Bereiche der Mathematik lassen, so hat der Konstanzer Philosoph Jürgen Mittelstraß zu Recht festgestellt, keine praktischen Anwendungen erwarten.

Fortsetzung Weitere Informationen