Back to Top

Total Visitors

View web statistics

Locations of visitors to this page

Aktuelles | News

Praktikumsplatz für Grabungstechnik im Fachbereich Archäologie

Das Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln vergibt einen Praktikumsplatz

Das Praktikum umfasst insgesamt 12 Monate (Minimum sind 6 Monate).

Inhalt:

Die/der Praktikant*in wird den Grabungstechniker der Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln bei sämtlichen Tätigkeiten begleiten. Neben dem Alltagsgeschäft liegt dabei das Hauptaugenmerk auf der Grabungsvorbereitung der jährlichen Lehrgrabung der Forschungsstelle Altsteinzeit sowie deren Durchführung und Nachbereitung.

Zur Grabungsvorbereitung wird im Sommersemester der Vorkurs zur Grabung, ein Vorbereitungskurs für die Studierenden der Archäologie und Teilnehmer der anstehenden Lehrgrabung, gemeinsam mit den Studierenden durchlaufen.

Weiter werden im Laufe des Praktikums unter anderem EDV-Programme wie AutoCad, Arcgis und AgiSoft zum Einsatz kommen und es wird die digitale sowie die analoge Grabungsdokumentation vermittelt. Einen großen Schwerpunkt bilden auch die Vermessung mit dem Tachymeter, die tachymetrische Erhebung sowie die Aufbereitung von Daten bis hin zur ihrer Darstellung.

Das Praktikum wird von der Hochschule für Technik- und Wirtschaft – Berlin als Vorpraktikum für den Studiengang „Restaurierung/ Grabungstechnik, Fachbereich Gestaltung“ anerkannt. Ein Vorpraktikum dieser Art ist eine Zugangsvoraussetzung für den Studiengang (obligatorisch). Damit dient das hier angebotene Praktikum der Aufnahme des Studiums der Grabungstechnik an der Hochschule für Technik- und Wirtschaft Berlin. Das Praktikum ist auf max. 12 Monate begrenzt, was auch den Anforderungen der HTW-entspricht, sollte aber mindestens sechs Monate umfassen.

Das Praktikum ist unvergütet, wir übernehmen aber Kosten für die Teilnahme an archäologischen Ausgrabungen.

Voraussetzungen:

  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Kontaktfreude und Offenheit für Menschen anderer Kulturen
  • Hochschulreife

Bewerbungsunterlagen bitte an:
jorrin@uni-koeln.de
Die Bewerbungsfrist endet am 01. März

Unsere aktuellsten Publikationen | Our most recent publications


Jürgen Richter:
Altsteinzeit. Der Weg der frühen Menschen von Afrika bis in die Mitte Europas. Stuttgart 2017



Silviane Scharl & Birgit Gehlen: Mobility in Prehistoric Sedentary Societies. Papers of the CRC 806 Workshop in Cologne 26-27 June 2015.
Kölner Studien zur Prähistorischen Archäologie 8 , 2017.
Zur Rezension


Lee Clare: Culture change and continuity in the Eastern Mediterranean during Rapid Climate Change. Assessing the vulnerability of Late Neolithic communities to a “Little Ice Age” in the seventh millennium cal B.C.
Kölner Studien zur Prähistorischen Archäologie 7 , 2016.

Dies ist eine Auswahl unserer aktuellsten Publikationen. Alle Publikationen enthält eine vollständige Liste.

Here only the most recent publications are shown. All Publications holds a complete list.




Die Forschungseinrichtung | The Research Unit

Forschungsstelle Altsteinzeit (FAST) – Institut für Ur- und Frühgeschichte – Universität zu Köln

Palaeolithic Research Unit (FAST) – Institute of Prehistoric Archaeology – University of Cologne

Head: Professor Dr. Jürgen Richter

Universität zu Köln,
Institut für Ur- und Frühgeschichte,
Forschungsstelle Altsteinzeit
Bernhard-Feilchenfeldstr. 11,
D - 50969 Köln

University of Cologne,
Institute of Prehistoric Archaeology,
Palaeolithic Research Unit
Bernhard-Feilchenfeldstr. 11,
D - 50969 Köln
Germany

 

Institute of Prehistoric Archaeology FAST Center for Quaternary Science & Geoarchaeology